banner
Startseite » Wissen » Inhalt
Produkte der kategorie

Beste Gesichtsmasken für jeden Hauttyp

- Mar 23, 2017 -

Diese leichten Masken sollten jede Art von Haut jung und frisch halten, unabhängig von der Jahreszeit oder dem Wetter.

Unterschiedliche Hauttypen brauchen unterschiedliche Reinigungsregime, damit sie strahlend und gesund aussehen. Glücklicherweise ist es nicht schwierig und nicht teuer, so gut wie jede Haut zu sehen, die am besten aussieht. Hier sind einige Gesichtsmasken für verschiedene Hauttypen.

 

8.jpg


1. Trockene Haut

 

Trockene Haut hat normalerweise eine feine Textur ohne sichtbare Poren. Es neigt auch dazu, dünn und empfindlich zu sein, weshalb die trockenen und empfindlichen Kategorien oft das gleiche Schönheitsregime teilen. Die Haut verliert ständig Feuchtigkeit durch Schweiß und Verdunstung, aber bei der trockenen Haut scheiden die kleinen Talgdrüsen nicht genug Öl aus, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Eine gute Maske für trockene Haut verwendet jeweils einen Esslöffel Haferflocken, Rosenwasser oder Aloe Vera; je einen Teelöffel Honig und Pflanzenöl und zwei Tropfen Rosengeranien ätherisches Öl. Zutaten mischen, auf das Gesicht auftragen, fünf bis zehn Minuten einwirken lassen und abspülen. Die übrig gebliebene Maske kann im Kühlschrank aufbewahrt werden. Ein Ersatz für Pflanzenöl ist Rizinusöl, denn es vermischt sich gut mit den anderen Zutaten und ist ein ausgezeichneter Feuchtigkeitsspender.

Ein weiterer Tipp, um trocken / empfindliche Haut hydratisiert zu halten ist nach dem Abspülen der Maske Creme aufzutragen, während die Haut noch feucht ist. Eine Creme kann aus 3/4 Unze rasiertem Bienenwachs, einer Tasse Pflanzenöl, einer Tasse Rosenwasser und sechs Tropfen ätherischem Rosenöl hergestellt werden.

Das Bienenwachs in einem Topf mit dem Pflanzenöl schmelzen und das Rosenwasser in einem anderen Topf erhitzen. Sie sollten beide warm, aber nicht zu heiß sein, um einen Finger hineinzulassen. Geben Sie das Wasser in einen Mixer und fügen Sie dann langsam das Bienenwachs und Pflanzenöl hinzu. Wenn es fest wird, fügen Sie das ätherische Öl hinzu. Schalten Sie den Mixer aus, um die Seiten abzuschaben, und drehen Sie den Mixer dann aus, wenn die Creme dick, glatt und duftend ist. Legen Sie die Creme in Gläser mit einem Spachtel, solange es noch warm ist.

 

2. Fettige Haut

 

Die Talgdrüsen sind bei Menschen mit dieser Art von Haut zu aktiv, was zu Ausbrüchen führen kann, wenn eine Person jung ist, aber weniger Falten im Alter. Menschen mit fettiger Haut haben große Poren, die glänzend, dick und etwas grob sind. Sowohl Sommer als auch Winter sind für fettige Haut ziemlich schrecklich. Die Sommerhitze und der daraus resultierende Schweiß stimulieren die Talgdrüsen, um noch mehr Öl zu produzieren. Die zusätzliche Kleidung, die im Winter getragen wird, bewirkt, dass sich das Öl nicht nur ansammelt, sondern auch Schmutz anzieht.

Für Menschen mit fettiger Haut wurden Holzkohle- und Tonmasken geschaffen, die nicht nur das Öl herausziehen, sondern auch den Schmutz herausziehen. Der beste Weg, diese Masken zu verwenden, ist das Gesicht zuerst zu dämpfen. Gesichtsdampf wird aus reinem Wasser mit Kräutern oder ätherischen Ölen hergestellt. Eine gute Maske wurde mit einem Esslöffel Hamamelis, einem Teelöffel Bentonitton, einer zerdrückten Erdbeere und zwei Tropfen ätherischen Ölen aus Zypressen und Zitronen hergestellt. Kombinieren Sie sie und lassen Sie sie für fünf bis 10 Minuten einwirken, dann spülen Sie sie aus.

 

10.jpg


3. Ältere Haut

 

Alternde Haut neigt zum Austrocknen, so dass ältere Menschen von der Maske für trockene Haut profitieren können. Andere Kliniker empfehlen eine straffende oder Peeling-Maske. Sie würden drei Esslöffel Backpulver, einen Teelöffel Honig, drei Esslöffel Milch, das Öl aus drei oder vier Vitamin-E-Kapseln und ein Viertel Teelöffel Zimt mischen. Vorsichtig in die Haut einarbeiten, 10 bis 15 Minuten einwirken lassen und abspülen.

Diese leichten Masken sollten jede Art von Haut jung und frisch halten, unabhängig von der Jahreszeit oder dem Wetter.