banner
Startseite » Wissen » Inhalt
Produkte der kategorie

Der Unterschied zwischen Glucosamin und Chondroitin

- Mar 04, 2017 -

QQ 截图 20170304095252.png

Auf der Oberfläche scheint es keinen großen Unterschied zwischen Glucosamin und Chondroitin zu geben. Sie existieren beide in der Natur, und beide werden als Nahrungsergänzungsmittel für die Gesundheit der Gelenke und die Entlastung der Arthritis verwendet. In der Tat werden sie oft in denselben Ergänzungen zusammengemischt. Da sie normalerweise paarweise arbeiten, ist der allgemeine Glaube, dass die beiden komplementär sind; man tut etwas, was der andere nicht tut, aber beide lösen das gleiche Problem, warum also nicht zusammenwerfen? Lassen Sie uns hier ein bisschen tiefer schauen und untersuchen Sie jedes unabhängig von dem anderen, und fragen Sie, warum sie so wichtig sind für Arthritis-Patienten.

 

Beginnen wir also mit Chondroitin. Chondroitin ist normalerweise in Chondroitinsulfat enthalten, das im menschlichen Gewebe gefunden wird und ein Bestandteil von Knochen und Knorpel ist. Der Verlust von Chondroitinsulfat ist eine der Hauptursachen für Osteoarthritis, weshalb Chondroitin als Teil eines Arthritisentlastungsplans verwendet wird. Es wird als Tabletten und Tabletten in 800 und 1200 Milligramm Sorten verkauft, zweimal täglich eingenommen. Alternativ wird es auch in Pulverform verkauft. Chondroitin hat sich als wirksam bei der Verringerung der Schmerzen in den Gelenken derer erwiesen, die es eingenommen haben.

 

Was ist das Besondere an Glucosamin, fragst du? Nun, es ist eine natürlich vorkommende Chemikalie, ähnlich wie Chondroitin, und es hat viel mit der Gesundheit der Gelenke zu tun, ähnlich wie Chondroitin! Glucosamin findet sich im Knorpel und hilft, die Verschlechterung des Knorpels zu verlangsamen. Es ist in einer Vielzahl von Formen von Tabletten zu Pulver gefunden, und 1500 Milligramm ist die empfohlene Dosierung. Was unterscheidet Glucosamin ist, dass es eine wichtige Komponente des Gelenkknorpels ist. Der Hauptnachteil ist die Zeit, die benötigt wird, bevor Verbesserungen bis zu zwei Monaten konsistenter Nutzung erforderlich sind! Es ist genug, um einige Leute davon abzuhalten, es als Ergänzung zu nehmen und andere Heilmittel zu verfolgen.



Am Ende haben Glucosamin und Chondroitin so viel gemeinsam, sie scheinen relativ austauschbar. Die Unterschiede zwischen Glucosamin und Chondroitin sind subtil, da man die positiven Vorteile des anderen zu verstärken scheint. Sie sind beide in Gelenkknorpel gefunden. Sie arbeiten zusammen, um die Zerstörung des Gelenkknorpels zu verlangsamen, verbessern die Beweglichkeit und wirken als Mittel gegen Osteoarthritis. Dies erklärt den Grund, warum sie oft zusammengemischt werden, die komplementäre Wirkung beider Substanzen funktioniert sehr gut für die Verbraucher, die weiterhin die Supplements in Scharen kaufen. Daher ist der Unterschied zwischen den beiden eher vernachlässigbar.