banner
Startseite » Wissen » Inhalt
Produkte der kategorie

Verwendung von Weichgewebe-Füllmaterialien

- Apr 27, 2017 -

Genehmigte Verwendung

 

Weichteilfüller aus resorbierbarem (temporärem) Material sind FDA-zugelassen für die Korrektur von mittelschweren bis schweren Gesichtsfalten und Hautfalten, wie z. B. Nasolabialfalten. Nasolabialfalten sind die Falten an den Seiten des Mundes, die sich in Richtung Nase erstrecken. Sie werden allgemein als "Lachlinien" oder "Marionettenlinien" bezeichnet.

Der Weichteilfüller aus nicht resorbierbarem (permanentem) Material ist nur für die Korrektur von Nasolabialfalten FDA-zugelassen.

HTB1Akj5NFXXXXajapXXq6xXFXXXn.jpg


 

Einige Weichteilfüller sind für die Wiederherstellung und / oder Korrektur der Zeichen des Gesichtsfettverlustes (Lipoatrophie) bei Menschen mit dem humanen Immundefizienzvirus (HIV) zugelassen.

 

Die FDA hat zwei absorbierbare Weichteilfüller für die Lippenaugmentation und einen Füller für die Wangenaugmentation bei Patienten über 21 Jahren zugelassen. Die FDA hat auch einen Füller für die Handaugmentation zugelassen.

 

Die Patienten benötigen möglicherweise mehr als eine Injektion, um den gewünschten Glättungs- / Fülleffekt zu erzielen. Erfolgreiche Ergebnisse hängen von der Gesundheit der Haut, dem Können des Arztes und der Menge und Art des verwendeten Füllstoffes ab. Die Dauer des Effekts hängt vom verwendeten Füllmaterial und dem Bereich ab, in dem es injiziert wird.