banner
Startseite » Wissen » Inhalt
Produkte der kategorie

Was ist Glucosamin und wie unterscheidet es sich von Chondroitin?

- May 06, 2017 -

Glucosamin ist auch eine natürliche entzündungshemmende Verbindung im menschlichen Knorpel und Bindegewebe. Technisch ist Glucosamin ein Aminozucker, den der Körper produziert und überall dort verteilt, wo sich Gewebe befindet. Es ist natürlich reichlich in Flüssigkeiten, die Gelenke umgeben und in Ergänzung Form für die gleichen Zwecke wie Chondroitinsulfat verkauft wird.

Kniegelenk-Injektionen.jpg

Studien haben gezeigt, dass Glucosamin knorpelregenerierend wirkt und die Festigkeit und Flexibilität der Gelenke erhöht. Glucosaminsulfat ist die heute am häufigsten verwendete Form zur Behandlung von Gelenkschmerzen und Osteoarthritis, einer Kombination von Glucosamin und Mineralsalzen, die der Körper leicht absorbieren kann.

 

Chondroitin, das mit Glucosamin verwendet wird, hilft, die mit dem Verlust von Kollagen und Knorpel verbundenen Symptome zu verringern, die in Sehnen, Gelenken, Bändern, Haut und dem Verdauungstrakt gefunden werden. Diese Zustände können Sehnenentzündung, Bursitis und so weiter einschließen. Bei gesunden Menschen, wenn der Knorpel durch Überbeanspruchung, Verletzung oder Entzündung geschädigt wird, wird normalerweise neuer Knorpel produziert, der an seine Stelle tritt. Leider wird unsere Fähigkeit, verlorenen Knorpel zu regenerieren und geschädigtes Bindegewebe zu reparieren, mit zunehmendem Alter weniger effizient.