banner
Startseite » Wissen » Inhalt
Produkte der kategorie

Was kommt als nächstes für internationale Chemieunternehmen in China?

- Mar 15, 2017 -

Chinas wirtschaftliche Expansion hat sich verlangsamt, aber das Land bleibt der wichtigste Wachstumsmarkt für die meisten, wenn nicht alle globalen Chemieunternehmen. Internationale Unternehmen haben dort eine starke Hand. Das Land wird nicht nur in den nächsten zehn Jahren ein wichtiger Importeur von Rohstoffchemikalien sein, sondern internationale Unternehmen haben auch die anspruchsvolleren Produkte, die in den kommenden Phasen der wirtschaftlichen Entwicklung Chinas benötigt werden. Aber auch internationale Unternehmen stehen vor neuen Herausforderungen. Chinesische Unternehmen versuchen zunehmend, aus profitablen Rohstoffsegmenten auszusteigen und die Technologieleiter auf anspruchsvollere Sektoren zu klettern, und genießen in einem wettbewerbsintensiveren Umfeld viele Vorteile für Heimspieler. In diesem Artikel beschreiben wir die Schritte, die internationale Akteure unternehmen sollten, um weiterhin profitable Wachstumschancen in China zu erreichen.

Gut platziert auf dem wichtigsten Wachstumsmotor der Welt

Obwohl sich das Wachstum der chinesischen Chemieindustrie von den zweistelligen Raten des letzten Jahrzehnts verlangsamt hat, bietet das Land nach wie vor ein immenses Potenzial für internationale Chemieunternehmen (Abbildung 1). Während internationale Unternehmen von der Verlangsamung des chinesischen Expansionstempos im Jahr 2012 betroffen waren, bleiben die meisten optimistisch, dass die Wachstumsaussichten im größten Chemie-Markt der Welt, insbesondere im Vergleich zu den Aussichten, die viele zu Hause sehen, stimmen.

Ausstellung 1

China könnte etwa 60% des weltweiten Nachfragewachstums von 2011 bis 2020 ausmachen.


ausstellung1.jpg


Ein Beweis für die Wachstumsmodelle, die internationale Unternehmen in China einsetzen, ist, dass diese Unternehmen im Großen und Ganzen den schlimmsten Auswirkungen der Verlangsamung entgangen sind. Verschiedene Sektoren der chemischen Industrie haben sehr unterschiedliche Attraktivitätsgrade gezeigt (Abbildung 2). Internationale Unternehmen waren in Bezug auf die Segmente, für die sie sich entschieden hatten, relativ selektiv. Das hat sich ausgezahlt. Aber für chinesische Unternehmen hat das schnelle Nachfragewachstum des letzten Jahrzehnts eine Welle von "mir zu" Investitionen gefördert, die mit der Verlangsamung zu Überkapazitäten nicht nur in Rohstoffsektoren wie Methanol und Polyvinylchlorid, sondern sogar in einigen Spezialitätensektoren wie z als Vitamine, deprimierende Rentabilität.

Beweisstück 2

Viele chemische Segmente sind in China nicht sehr attraktiv - es ist wichtig zu entscheiden, wo man spielt.

Schritte unternehmen, um profitables Wachstum zu sichern


Ausstellung 2.png


Da der chinesische Markt immer komplexer und wettbewerbsfähiger wird, sehen internationale Unternehmen den Vorteil, den sie bis heute genossen haben, aber die Bedeutung des chinesischen Marktes für die Wachstumsstrategien der meisten Unternehmen bleibt bestehen. Hier sind fünf Schlüsselbereiche, auf die sie sich konzentrieren sollten, um erfolgreich zu sein.

China, bereits der größte Chemiemarkt der Welt, ist in den nächsten zehn Jahren auf dem Weg, ein noch größerer, aber viel wettbewerbsfähigerer Markt zu werden. Internationale Unternehmen, die daran teilhaben wollen, müssen prüfen, wie sie ihre Angebote an Chinas sich entwickelnden Bedürfnissen ausrichten können, wie sie auf die sich verändernde Nachfrage zugreifen können und wie sie ihre Basis ausbauen und stärken können. Es gibt ein anderes Problem, dem sich internationale Unternehmen stellen müssen, das in einem gewissen Sinn allen oben genannten Talentknappheit und Talentmanagement unterliegt. So wie sich der Wettbewerb in Branchen wie Spezialchemikalien aufheizen wird, wird sich der Wettbewerb um Talente wahrscheinlich verstärken, da die chinesischen Spieler versuchen, ihre Fähigkeiten zu verbessern. Internationale Unternehmen müssen weiterhin in ihre Unternehmensmarke investieren; Sie müssen auch Wertbeiträge für Hochschulabsolventen und Branchenexperten schaffen, die über die Vergütung hinausgehen und auf die Anforderungen ambitionierter chinesischer Arbeitskräfte zugeschnitten sind.