banner
Startseite » News » Inhalt
Produkte der kategorie

Alles, was Sie wissen müssen über Fillers und Face Lifts

- Jun 03, 2017 -

Welche Methode sollten Sie wählen, um Falten, schlaffe Haut und Krähenfüße zu löschen? Fillers oder Facelift Operationen?


Gesichts-Füllstoffe sind vorgefüllte Injektionen verwendet, um die Hohlräume des Gesichts zu füllen, um die verlorene Jugend neu zu erstellen. Sie könnten vorübergehend oder dauerhaft sein, je nach Behandlung. Temporäre Füllstoffe mit Hyaluronsäure (HA) dauern für etwa ein Jahr. Sie sind sicher und können bei der Bildung der körpereigenen natürlichen Feuchtigkeitscreme helfen. Permanente Füllstoffe sind dagegen synthetisch und dauern länger, aber es gibt eine seltene Infektions- oder Granulat-Möglichkeit. HA Füllstoffe werden meist auf versunkenen Augen verwendet. Sie helfen, die Augen viel jugendlicher und frisch aussehen zu lassen. Diese Füllstoffe werden auch verwendet, um Augenbrauen zu heben, die Tempel zu füllen und auch die Wangen zu füllen. Sie helfen, Wange Knochen bei jüngeren Frauen neu zu erstellen, und machen auch eine flache Nase scharf ohne Chirurgie. Andere Verwendungen von HA-Füllstoffen beinhalten das Füllen dünner Lippen, um einen Schmollmund zu schaffen, Lachlinien zu entfernen, eine scharfe Kieferzeile zu entfernen, dünne Ohrläppchen zu füllen und faltige Hände glatter und jugendlicher zu machen. Dies ist besser als Chirurgie aus verschiedenen Gründen. Erstens ist es billiger als Facelift Chirurgie. Zweitens, wenn Sie nicht wie die Art und Weise Ihr Gesicht kümmert sich um die Injektion, kann es mit einer anderen Injektion namens Hyaluronidase innerhalb von zwei Stunden aufgelöst werden. Ein "Lunch-Time-Verfahren" genannt, erfordert dieses nicht-chirurgische Verfahren keinen Krankenhausaufenthalt. Sie müssen nur Eis oder eine topische Anästhesiecreme vor der Behandlung anwenden. Es gibt keine Ausfallzeit oder Erholungsphase für das Verfahren, was es viel sicherer macht. Allerdings ist der beste Teil, dass die Ergebnisse sind sofort im Gegensatz zu der Operation, wo es dauert sechs bis zehn Monate für die Änderungen zu zeigen.


Ein Facelift kann etwas makaber sein, wo buchstäblich die Haut eingeschnitten, entfernt und dann über das Gesicht festgezogen und wieder in die Kopfhaut genäht wird. Allerdings ist es das effektivste Verfahren zur Behandlung von Gesichtsfalten und Absacken, verursacht durch Alterung. Die Operation ist in der Regel umfangreich, langwierig und anspruchsvoll. Es entfernt überschüssige Haut, strafft die darunter liegenden Gewebe und Muskeln und re-drapiert Haut auf Gesicht und Hals. Es kann auch Mid-Face-Absacken, Jowls und ein Doppelkinn korrigieren. Facelifts können auch lockere Halshaut anziehen und vertikale Bänder beseitigen, was Filler-Injektionen nicht erreichen können. Füller haben ihre Grenzen. Obwohl sie effektiv behandeln Linien und Falten ihre Auswirkungen sind nicht langlebig. Darüber hinaus können Füllstoffe die Haut nicht festziehen oder die tiefen Gewebe neu positionieren. Zum Beispiel, wenn jemand enorme Menge an überschüssiger Haut im Nackenbereich oder herabhängenden oberen Augenlider in einem solchen Ausmaß hat, dass die Vision betroffen ist, dann ist eine Operation erforderlich. Während Füllstoffe sind wirksam, im Falle von Einzelpersonen in ihren späten 30er bis frühen 40er Jahren, ältere Menschen, die Gesichts-Fett-Volumen verloren haben, müssen Chirurgie, um es wiederherzustellen. Obwohl mit Gesicht Füllern Sie zahlen weniger zum Zeitpunkt der Prozedur, die nachfolgenden Touch-ups wird bis zu fast die gleichen Kosten wie die Chirurgie. Jedoch, welches Verfahren man wählen sollte, hängt von verschiedenen Faktoren ab und das wichtigste davon ist das Alter. Wenn man nicht wirklich überschüssige schlaffe Haut hat, dann sind Füllstoffe eine gute Option.