banner
Startseite » News » Inhalt
Produkte der kategorie

Fragen Sie die Drs .: Natürliche Heilmittel für Arthritis Schmerzen

- Mar 31, 2017 -

fun.png

Lieber Doktor: Gibt es natürliche Heilmittel für Arthritis? Übungen, die helfen könnten? Mein Schmerz liegt in den Oberarmen und Schultern.


Lieber Leser: Osteoarthritis, die Art, die du beschreibst, wird durch Degeneration des Knorpels im Gelenk verursacht. Ohne den Knorpel reibt ein Knochen auf den anderen, was zu Schmerzen und Degeneration des Knochens führt.


Ärzte empfehlen in der Regel nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs), wie Ibuprofen, Naproxen und Aspirin; Acetaminophen; Und, seltener, herrscht. Aber NSAIDs können das Risiko von Magengeschwüren und Nierenproblemen erhöhen, wenn sie chronisch verwendet werden. Acetaminophen bei hohen Dosen können Leberprobleme verursachen, wenn sie chronisch verwendet werden; Und Opiat Medikamente können zu Sucht führen. So kann ich Ihren Wunsch verstehen, nach einer Alternative für den Schmerz zu suchen.


Die Ergänzungen Chondroitinsulfat und Glucosamin wurden seit Jahren für Osteoarthritis eingesetzt. Chondroitin ist einer der Bausteine des Knorpels in unserem Körper, so viele Menschen natürlich glauben, dass die Einnahme von Chondroitin kann den Schmerz der Arthritis zu verringern.


Eine 2015 Überprüfung von 43 randomisierten Studien verglichen die Verwendung von Chondroitin allein oder in Kombination mit Glucosamin gegen die Verwendung eines Placebo. Die meisten dieser Studien untersuchten die Behandlung von Arthritis der Knie, mit einigen Blick auf Arthritis der Hüften und Hände. Die Studien messen Schmerzen auf einer 100-Punkte-Skala. Die Verwendung von Chondroitin erwies sich als vorteilhaft, ob mit oder ohne Glucosamin, was einen kleinen 8-Punkt-Unterschied im Schmerz im Vergleich zu Placebo zeigt. Es war nicht erleichtert die Steifheit und Mangel an Mobilität mit Arthritis verbunden, aber.


In einer anderen Studie, eine randomisierte Studie von 606 Patienten mit Schmerzen von Osteoarthritis des Knies verglichen die Verwendung von Glucosamin mit Chondroitin gegen die entzündungshemmende Medikament Celecoxib (Celebrex). Nach sechs Monaten fanden beide Gruppen eine Verringerung der Schmerzen und Gelenkschwellungen um mehr als 50 Prozent. Was an der Studie interessant war, war, dass es eine Weile dauerte, bis das Glucosamin / Chondroitin arbeitete. Bei ein bis vier Monaten war Celebrex viel besser bei der Verbesserung der Schmerzen, aber nach sechs Monaten war es nicht anders als die Glucosamin / Chondroitin-Kombination. Also mit der Verwendung von Glucosamin und Chondroitin, ist es wichtig, geduldig zu sein.


Die Ergänzungen MSM (Methylsulfonylmethan) und DMSO (Dimethylsulfoxid) sind entzündungshemmende Mittel, die in Arthritis der Knie ohne Beweis von Nutzen untersucht wurden, aber es ist möglich, dass sie Schmerzen in den Gelenken der Hände verringern könnten. Arnica montana ist eine pflanzliche Therapie, die ein gewisses Potenzial in der topischen Anwendung zur Schmerzlinderung hat, wobei eine Studie einen leichten Nutzen für Arthritis der Hände findet. Der topische Einsatz von Capsaicin-Creme aus Chilischoten, zeigte auch Potenzial, speziell für Arthritis des Knies. Andere natürliche Heilmittel und Ergänzungen, wie Fischöl, sind für Arthritis angepriesen, aber ihre Verwendung wurde nicht gut untersucht.


Wie für Übungen, würde ich empfehlen, Physiotherapie, um Ihre Bewegungsfreiheit für Ihre Schulter zu erhöhen und zu helfen, erhöhen Sie Ihre Muskelkraft. Yoga, Pilates und Tai Chi können auch vorteilhaft sein, potenziell erhöhen Sie Ihre Bewegungsfreiheit ohne übermäßigen Stress auf Ihre bereits schmerzen Gelenke. Im Laufe der Zeit können Sie sehen, einen Unterschied in Ihrer Fähigkeit, mit weniger Schmerzen zu funktionieren.


Robert Ashley, MD, ist ein Internist und Assistent Professor für Medizin an der University of California, Los Angeles.