banner
Startseite » News » Inhalt
Produkte der kategorie

Knorpelzusatz 'so gut wie NSAIDs' für Knieschmerzen

- May 30, 2017 -

Die degenerative Gelenkbedingung, die mindestens acht Millionen Menschen in Großbritannien betrifft, wird im Allgemeinen mit Standard-Schmerzmitteln behandelt - nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente und Paracetamol.


Allerdings sind diejenigen hinter einer neuen Studie, veröffentlicht in den Annalen der Rheumatischen Erkrankungen, vorzuschlagen, Ergänzungen, die pharmazeutische Klasse Chondroitinsulfat enthalten könnte eine bessere Option sein.


Ihre Ergebnisse basieren auf einer klinischen Studie mit mehr als 600 Patienten mit symptomatischer Knie-Osteoarthritis aus fünf europäischen Ländern.


Jeder Teilnehmer wurde zufällig eine von drei Behandlungen - Chondroitinsulfat, die gemeinsame entzündungshemmende Celecoxib oder ein Placebo - und dann für sechs Monate überwacht.


Das Forscherteam aus Belgien, Polen, der Schweiz und der Tschechischen Republik fand Schmerzen und Gelenkfunktion, die mit allen drei Behandlungen innerhalb von 30 Tagen verbessert wurde.


Allerdings waren bei drei und sechs Monaten Verbesserungen signifikant größer unter denen, die Chondroitinsulfat und Celecoxib einnahmen.


Geben Sie, dass NSAIDs und Paracetamol langfristig mit ernsthaften Nebenwirkungen verbunden sind, schlagen die Forscher vor, dass Chondroitinsulfat wie eine gültige und sichere Alternative aussieht.


Chondroitin ist eine Komponente des menschlichen Bindegewebes in Knorpel und Knochen gefunden. Chondroitinsulfat - in der Regel aus Tierknorpel hergestellt - ist im Freiverkehr Tabletten erhältlich.


Allerdings, die Forscher sagten, dass das Niveau des aktiven Bestandteils in diesen Ergänzungen erheblich variieren konnte, also benutzten sie Tabletten, die 800m des pharmazeutischen Grades Chondroitinsulfat enthielten.


Sie sagten, ihre Studie lieferte "zwingenden" Beweise, dass die Einnahme dieser Formulierung von Chondroitinsulfat ist von Vorteil und "sollte als eine First-Line-Behandlung in der medizinischen Verwaltung der Knie-Osteoarthritis".