banner
Startseite » News » Inhalt
Produkte der kategorie

Wie man Knie-Osteoarthritis Schmerzen zu verwalten

- Apr 07, 2017 -

knee-injection-joints-no-cortisone.jpg

Mit dem Altern kommt die zugehörige Schmerzen und Schmerzen, die ältere Menschen damals gewarnt haben. Eine der häufigsten Erkrankungen, die bei Gelenkschmerzen assoziiert sind, ist Osteoarthritis.

Am häufigsten im Knie gefunden, wird Osteoarthritis durch das Verschleiß des Knorpels und Verlust der Flüssigkeit Dämpfung im Kniegelenk verursacht. Dieser Verschleiß an dem Kniegelenk verursacht Schwellungen, Schmerzen, Steifigkeit und verminderte Bewegungsfreiheit. Viele Fälle können schwächen und jeden Tag eine Herausforderung machen.

Knie-Osteoarthritis ist bei Erwachsenen im Alter von 45 Jahren weit verbreitet und eher bei Frauen als Männer gefunden. Es ist auch üblich bei Athleten und diejenigen, die in extremen Sportarten teilnehmen. Die Erkennung beginnt mit einer körperlichen Untersuchung, gefolgt von Röntgenstrahlen, um nach Merkmalen im Körper zu suchen, wie z. B. Verengung des Gelenkspaltes zwischen Knochen, Zysten und unebenen Gelenken.

Hyaluronsäure, auch Hyaluronan genannt, ist eine natürliche Substanz, die im Gelenkknorpel und in der Synovialflüssigkeit gefunden wird, die Kniegelenke füllt und wie ein Schmiermittel und ein Kissen im Knie wirkt.

Bei der Knie-Osteoarthritis wird die Hyaluronsäure innerhalb der Synovialflüssigkeit des Kniegelenkes verdünnt und zerfällt, wodurch ihre natürlichen Eigenschaften reduziert werden.

Managing Knie-Osteoarthritis Schmerzen ist ein Behandlungsziel. Allerdings bestimmt die Schwere dieses Schmerzes, welche Art der Behandlung für jeden Patienten am besten ist. Schmerzspiegel werden als mild, mäßig und schwer eingestuft.

Ausübung und Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts kann helfen, milde Schmerzen zu lindern. Moderate Schmerz-Behandlungen gehören unter-over-the-counter Schmerzmittel oder entzündungshemmende Medikamente. Schwere Osteoarthritis wird auf Röntgenstrahlen durch Knochen berühren Knochen erkannt und führt in der Regel zu einem totalen Knieersatz.

Diejenigen, die leiden unter leichten bis mittelschweren Osteoarthritis Knieschmerzen haben eine andere nicht-invasive Option für die Behandlung. Diese Patienten können eine gemeinsame Flüssigkeitstherapie mit Hyaluronsäureprodukten beginnen, die direkt in das Kniegelenk injiziert werden. Diese Produkte sind bewährt, wirksam und wurden gezeigt, um Schmerzen zu lindern.