banner
Startseite » News » Inhalt
Produkte der kategorie

Hyaluronsäure-Füllstoff bieten sichere und zuverlässige

- Nov 02, 2017 -

Hyaluronsäure Füller Injektion als eine nicht-chirurgische Technik kann sichere und zuverlässige ästhetische Ergebnisse bieten, wurde nur an zweiter Stelle nach Botulinumtoxin Schönheit der zweite beliebte nicht-chirurgische kosmetische Mittel.

Hyaluronsäure Füllstoffe können von leichten bis schweren Früh-und Spätkomplikationen auftreten, dann wie diese Komplikationen zu verhindern und zu behandeln? Ein multinationaler, multidisziplinärer Kosmetikmedizinexperte bildete eine globale Konsensusgruppe zum Thema Ästhetik und legte den neuesten Konsens zu diesem Thema vor.

Symptomatische Empfehlungen umfassen: Diagnose und Klassifizierung von Nebenwirkungen von Hyaluronsäure-Füllstoffen; Strategien zur Vermeidung und Milderung diesbezüglicher Folgeerscheinungen; Behandlung von assoziierten Komplikationen; und nachteilige Faktoren, die unerwünschte Ereignisse beeinflussen.

Hyaluronsäure-Füllstoffe Die Nebenreaktions-Klassifizierung unterteilt sich in früh und spät:

1) frühe Nebenwirkungen: Gefäßinfarkt oder Weichteilnekrose, akute und chronische Entzündung (Infektion und allergische Reaktionen) und injektionsbedingte Reaktionen (Schmerz, Ekchymose, Erythem, Blutung, Blutung), falsche Injektion;

2) späte Nebenwirkungen: akute und chronische Entzündung (Infektion und Granulom), Knötchen, Pigmentierung, Verschiebung des Füllmaterials.

Das Gremium empfiehlt die Verwendung stumpfer Nadeln in Bereichen, die für vaskuläre Komplikationen anfällig sind, und es wird dringend empfohlen, dass Ärzte vor der Injektion Nadeln oder Intubation einziehen, insbesondere in Gebieten mit hohem Risiko.

Darüber hinaus empfiehlt das Gremium, dass der Injektor das Toolkit für den Fall von Komplikationen vorbereitet. Das Kit enthält Steroide (oral und intravenös), Antibiotika, antivirale Mittel, 1% Nitroglycerin, Antihistaminika, Aspirin oder heiße Kompressen.

Vorbehandlung Desinfektion und Prävention: angemessene Reinigung Behandlungsbereich, vor und nach der Injektion Betrieb ist strengstens verboten, Kosmetika und andere Kosmetika, Hyaluronsäure Filler den Betrieb zu verwenden, um eine gute Arbeit Sterilisation zu tun und aseptischen Betrieb zu gewährleisten. Für Patienten mit einer Geschichte von Herpes-Infektion empfohlene antiretrovirale Prophylaxe, und Patienten mit aktivem Herpes sollten Injektion verzögert werden, bis Herpes vollständig nachgelassen hat.

Gefäßinfarkt und -schädigung: Vertraut mit dem Wissen über die mit der Injektion in Zusammenhang stehenden Bereiche der vaskulären Anatomie können adäquates Training und geeignete Techniken verwendet werden, um vaskuläre Unfälle zu vermeiden. Präventive Maßnahmen zur Verringerung der Inzidenz von vaskulären Komplikationen umfassen: Aspiration vor der Injektion, minimaler Druck unter der langsamen Injektion und jedes Mal eine kleine Injektion bei unterschiedlichen Injektionen; Injektionsnadel zur Förderung der Verwendung von kleinen Nadeln oder Mikro-stumpfen Nadel.

Verfahren zur Behandlung von vaskulären Komplikationen umfassen die sofortige Beendigung der Injektion und die Verwendung von Hyaluronidase, um die kombinierte Hitze aufzulösen. Hyaluronidase sollte sofort injiziert und täglich verwendet werden, und alle beschädigten Blutgefäße sollten injiziert werden.

Allerdings sollte Hyaluronsäure Filler für Patienten mit Hyaluronidase nach dem Auftreten von allergischen Reaktionen wachsam sein, wenn das Auftreten einer Infektion, sollte sofort Antibiotika verwenden. Allergische Reaktionen: In vielen Fällen sind allergische Reaktionen selbstlimitierend und mildern sich in Stunden oder Tagen. Klinisch können Antihistaminika oder orale Steroide nach Bedarf ausgewählt werden.

Frühe akute Infektion: Wenn Anzeichen oder Symptome einer akuten bakteriellen Infektion auftreten, sollten Antibiotika behandelt werden. Nach der klinischen Beurteilung der Follow-up-Retention Füllstoff oder Injektion von Hyaluronidase in der Behandlung gelöst, um ein Wiederauftreten der Infektion zu vermeiden.

Wenn die Ursache der Infektion unsicher ist, die Verwendung von Antibiotika und antivirale Kombinationstherapie. Nach der Infektion auf die Verwendung von Enzym-Auflösung-Methode oder Hyaluronidase in Kombination mit Antibiotika, um die Verbreitung von infizierten Materialien zu vermeiden.

Empirische Behandlung wird für Flüchtigkeit und nichtentzündliche Infektionen empfohlen, einschließlich Amoxicillin plus Clavulansäure oder Cephalexin (Ciprofloxacin im Fall von Penicillin-Allergie), und sollte für Abszess eingepflanzt werden.