banner
Startseite » News » Inhalt
Produkte der kategorie

Potenzial für neue Tear Trough Synthetic Filler

- Apr 21, 2017 -

Ein neuer Riss-Trog-Synthetik-Füller hat nur wenige kurzfristige nachteilige Nebenwirkungen und hohe Patientenzufriedenheit.

Tränenmulden, Depressionen knapp unter den Augen und über den Wangen, sind ein gemeinsames Ziel für die kosmetische Behandlung. In dieser Region kann der Verlust von Muskeltonus und Elastizität, die mit dem Altern verbunden sind, dazu führen, dass sich die Vertiefungen vertiefen und dunkle Kreise unter den Augen erzeugen. Synthetischer Füllstoff kann in diesen Bereich injiziert werden, um das Aussehen festzulegen. Derzeit zur Verfügung stehende Füllstoffe werden oft als zu dauerhaft oder nicht dauerhaft genug, oder sind von Nebenwirkungen wie Schwellung und Blutergüsse begleitet.


Eine Studie in Orbit bewertet die Sicherheit, Ästhetik und Patientenzufriedenheit für einen neuen Gel-Füller, der speziell für die Injektion um das Auge entwickelt wurde. Injektionen des Füllstoffs wurden an 151 Patienten von 33 Ärzten, Dermatologen und Chirurgen verabreicht. Die Patienten waren vor allem Frauen mittleren Alters (86% Frauen, Durchschnittsalter: 48 Jahre alt). Die meisten Patienten erhielten eine Injektion (durchschnittliches Volumen: 0,48 ml), 18% erhielten eine zusätzliche Nachfüll-Injektion. Die Verwendung von topischen Anästhesiecreme war für 79% der Patienten nicht notwendig, da der Füllstoff 0,3% Lidocain, ein betäubendes Mittel enthält. Die meisten Patienten (112) kehrten für eine Follow-up-Bewertung innerhalb von 1 Monat nach der Injektion. Bei der Nachuntersuchung beurteilten die Ermittler jegliche nachteiligen Auswirkungen wie Beginn, Schwere und Dauer von Schwellungen, Blutergüssen, Rötungen, Schmerzen und Verfärbungen sowie verschiedene Aspekte der Hautqualität: Elastizität, Hydratation, Hautqualität und Glanz. Darüber hinaus erzielten sowohl Arzt als auch Patient ihre wahrgenommene ästhetische Verbesserung.


Nebenwirkungen wurden bei 25% der Patienten, die meist mild (78%), mit weniger Fällen moderate (17%) und schwere (6%). Nebenwirkungen nach Injektion enthalten Blutergüsse in 11%, Schwellung in 12%, Rötung in 12% und blaue Verfärbung in 2,6%. 90% der Ärzte und Patienten zeigten eine "außergewöhnliche Verbesserung oder sehr verbesserte" Ästhetik, sowohl sofort nach der Behandlung als auch bei der Nachuntersuchung. Die Zufriedenheitsleistung der Hautmerkmale erhöhte sich nach der Behandlung: Die Elastizität änderte sich von 64% auf 84%, die Hydratation von 63% auf 89%, die Hautqualität von 59% auf 75% und die Hautstrahlung von 54% auf 81%. Die meisten Patienten waren zufrieden Mit der Behandlung, 98% sagten, sie würden es einem Freund empfehlen, und 97% würden erwägen, die Behandlung wieder zu erhalten.


Die Studie berichtete von niedrigeren Raten von nachteiligen Nebenwirkungen im Vergleich zu anderen synthetischen Füllstoffen, was ihre Wirksamkeit als Tränenrinne synthetischen Füllstoff hervorhebt. Dieser Gel-Füllstoff ist einzigartig, da er sowohl vernetzte als auch nicht-vernetzte Hyaluronsäure enthält und eine geringere Konzentration an Hyaluronsäure (15 mg / ml) aufweist. Diese Formulierung kann zu weniger Wasserabsorption aus dem umgebenden Gewebe führen, was zu einer geringeren Schwellung führt.